Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 23:03

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wem gefällt was am besten?
BeitragVerfasst: So 17. Jul 2005, 15:57 
Offline
Normaler User

Registriert: So 17. Jul 2005, 12:46
Beiträge: 8
Wohnort: auf der Grenze von NRW & Niedersachsen
Wem gefällt welche "Serie" am besten?
Mein absoluter Favorit sind die Arschkrampen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17. Jul 2005, 16:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Apr 2005, 07:05
Beiträge: 700
Wohnort: Wunstorf
Ich mag im allgemeinen die Serien und Beiträge mit mehr "Substanz" und Sozialkritik.
Mein absoluter Favorit ist "Kind ohne Namen", gefolgt vom "Logbuch".

_________________
http://www.mkafke.de - Frühstyxradio-Archiv, Captain-Future-Uncut-Projekt, u.m.
http://www.fsr-shop.de - Offizieller FSR-Downloadshop


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17. Jul 2005, 21:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Apr 2005, 09:40
Beiträge: 590
Wohnort: Heilbronn
Ich liebe bei bestimmten Serien Wischmeyers absolut geilen Schreibstil.

Bunkenstädter Heimatchronik ist meine absolute Lieblingsserie !!!

Beim Logbuch kommt er aber auch super rüber.
Danach kommt alles ländliche, wie Günther und Frieda und Anneliese.
Maik und andere richtig harte Sachen (wie Pränki oder Kriegs-Sendungen) nicht zu vergessen

_________________
Munter bleiben! Martin
http://www.fsr.de/forum - Dieses Forum


Zuletzt geändert von Martin Hastenteufel am So 17. Jul 2005, 22:27, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17. Jul 2005, 22:24 
Offline
Normaler User

Registriert: So 17. Jul 2005, 12:46
Beiträge: 8
Wohnort: auf der Grenze von NRW & Niedersachsen
So verschieden sind die Geschmäcker.
Ich glaub, da kann man Stundenlang rum philosophieren...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Jul 2005, 14:09 
Offline
Normaler User
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Apr 2005, 16:42
Beiträge: 208
Wohnort: Im Westen Hamburgs
Mein absoluter Favourit ist Pränki.
Einfach grandios...
So ziemlich das Härteste im deutschen Radio :wink:

_________________
Immer wieder dabei sein, immer wieder Schpassss!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2005, 12:28 
Offline
Normaler User

Registriert: So 5. Jun 2005, 11:46
Beiträge: 147
Pränki natürlich (siehe Nick)! :wink:

Aber eigentlich noch mehr das Logbuch sowie Frieda & Anneliese mit ihrem starken Regionalbezug. Die Arschkrampen sind mir im Laufe der Zeit zu wenig anarchisch und zu assig geworden. Ist ja aber, wie immer, alles Geschmackssache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 21. Jul 2005, 20:35 
Offline
Normaler User
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Apr 2005, 13:15
Beiträge: 75
Wohnort: Bremen
Klingt das jetzt doof wenn ich sage, das Gesammtwerk ist mein Highlight.

Zu Beginn meiner FSRFanschaft waren die Serien von Kalk und Welk meine Highlights, aber mit zunehmendem Alter habe ich den Humor von Wischmeyer schätzen und lieben gelernt.

Also ich kann und will mich nich für eine Serie entscheiden. Die Miuschung macht es, auch wenn ich wie jetzt gerade die alten Mitschnitte höre, nur eine Serie wäre doch langweilig.

Gruss Matti

_________________
Mein Blog
http://zentrale-der-macht.de
In Gednken:
http://www.sei-ein-horst.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2005, 12:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Apr 2005, 07:05
Beiträge: 700
Wohnort: Wunstorf
Wenn ich so drüber nachdenke, gefällt mir "Radioven" auch mit am Besten. Gar nicht mal wegen der Geschichten als solche, sondern wegen
der oftmals genialen technischen Umsetzung (die bei Radioven eigentlich immer am aufwändigsten war von allen Serien) und wegen des subtilen
Humors, der sich nur zwischen den Zeilen erkennen lässt.

Beispiel aus "Der Exorzist" (meinem Lieblingsbeitrag ALLE FSR-Beiträge, die ich kenne):
"Schön, dass Sie gekommen sind Father Abraham" - "Guten Tag, Mrs. Smurf"
Ein Brüller!
Und gerade diese Folge bietet unglaubliche starke Hintergrundmusik (wie z.B. "In der Halle des Berkönigs" von Edvard Grieg)

oder aus der "Trauung auf dem Standesamt":
"Soll ich noch die Geschichte von dem kleinen Hund erzählen, der überfahren wurde? Oder wie wär's mit einem kleinen Zaubertrick?"

_________________
http://www.mkafke.de - Frühstyxradio-Archiv, Captain-Future-Uncut-Projekt, u.m.
http://www.fsr-shop.de - Offizieller FSR-Downloadshop


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2005, 19:15 
Offline
Normaler User

Registriert: Di 31. Mai 2005, 17:51
Beiträge: 4
Wohnort: Bookholzberg
Erwin Hönefeld ist mir derarart ans Herz gewachsen,
wir werden ja auch alle älter, nech
und die Jungend klärt einen doch auf, vor allem, wenn er mit Brochi mal wieder eine Reise macht
und ihr wißt ja, Reisen bildet :wink:

ich sach nur der Gag mit den Schreben anner Bushaltestelle und der Dung-Dynastie, die sich dank Aufklärungsarbeit von Erwin als ehemaliger Bestandteil einer Buddel Maurerkorn herausgestellt hat - ich bin vor lachen fast vom Stuhl geflogen

Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 14. Aug 2005, 23:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Apr 2005, 09:40
Beiträge: 590
Wohnort: Heilbronn
Mit Erwin konnte und kann ich kaum was anfangen.
Es ist die Art junger Menschen, mit denen man nie was zu tun haben will (bin 22, habe also noch etwas mit dieser Generation zu tun).
Aber Brochterbeck holt sehr viel wieder raus.

_________________
Munter bleiben! Martin
http://www.fsr.de/forum - Dieses Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2005, 18:58 
Offline
Normaler User

Registriert: Di 31. Mai 2005, 17:51
Beiträge: 4
Wohnort: Bookholzberg
Martin Hastenteufel hat geschrieben:
bin 22, habe also noch etwas mit dieser Generation zu tun


Na siehste, und ich könnte Dein Vater sein :oops:
Weil die Sprache die von Deiner und der Generation von Klein-Erwin gesprochen wird ist doch etwas anders wie das was wir damals gesprochen haben bzw. heute noch sprechen

Gruß
Michael
Sach blos nich Opa zu mir :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2005, 00:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Apr 2005, 09:40
Beiträge: 590
Wohnort: Heilbronn
Okay, alter Scheintoter ;-)

(der Ausspruch könnte auch von Erwin kommen)

_________________
Munter bleiben! Martin
http://www.fsr.de/forum - Dieses Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2005, 12:15 
Offline
Normaler User
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Okt 2005, 13:01
Beiträge: 14
Michael Kafke hat geschrieben:
Beispiel aus "Der Exorzist" (meinem Lieblingsbeitrag ALLE FSR-Beiträge, die ich kenne):
"Schön, dass Sie gekommen sind Father Abraham" - "Guten Tag, Mrs. Smurf"
Ein Brüller!
Und gerade diese Folge bietet unglaubliche starke Hintergrundmusik (wie z.B. "In der Halle des Berkönigs" von Edvard Grieg)


Jaaa! Hab mich so weggeschmiessen bei dieser Nummer! "Sagen Sie, schwebt sie immer so über dem Bett?" - "Sonst nie, das isses ja!" ... :lol:

Ich denke, von den Figuren finde ich die Arschkrampen am besten, schon allein, weil sie gegen die GEZ-Fahnder kämpfen. In Sachen Personen finde ich Wischmeyer am besten (muß nochmal ein Fanlisting für ihn gestalten), weil er mir schon so oft aus der Seele gesprochen hat. Deshalb bin ich auch riesiger "Logbuch"-Fan.
Die Radioversion von "Kalkofes Mattscheibe" fand ich auch immer klasse, schon allein, weil's irgendwie noch besser rüberkam als die (neueren) TV-Sachen. "Wir begrüßen jetzt unsere drei Gäste aus zwölf Altersheimen!" - großartig!
Im Grunde kann ich fast jeder Serie was abgewinnen, mag sie nun FFNterprise, Günther, der Treckerfahrer oder Frieda und Anneliese heißen. Was ich nicht mag, ist, wenn Wischmeyer "Neger" sagt. Hat ihm noch keiner gesagt, dass das inzwischen auch unter leicht rassistisch fällt? Deshalb finde ich auch die CD "Es riecht nach Löwe, Buana!" weniger gelungen (außer "Ochsen rauschen durch die Nacht" - sehr poetisch... :wink: )

_________________
"There is much pleasure to be gained from useless knowledge."
(Bertrand Russell)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2005, 13:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Apr 2005, 07:05
Beiträge: 700
Wohnort: Wunstorf
Jaahaaa - Moment!
Wischmeyer ist sich sehr wohl der rassistischen Bedeutung des Wortes "Neger" klar. Aber gerade im Logbuch benutzt er das Vokublar seiner Zielgruppe um zu verdeutlichen, dass eben JENE rassistisch sind.
Das ist der Grund, warum ICH das "Logbuch" so genial finde. Ich liebe diese versteckten Anspielungen auf den Kleingeist der Deutschen.
Und es stimmt ja auch! Sagte doch ein Typ auf einer Party letztens zu mir: "Ich weiß ja, dass man 'Neger' nicht mehr sagt, aber das wird man wohl nie aus den Köpfen der Leute heraus bekommen. Also sage ich es auch. Ich bin es halt so gewohnt."
Hatte der ein Glück, dass ich so ein friedfertiger Mensch bin...
Wenn Wischmeyer beleidigen wollte, würde er "Nigger", o.ä. sagen, so aber überbetont er das Wort "Neger" und prangert allein dadurch schon seine Benutzung an. Ein genialer Autor und ein genialer Sprecher.

_________________
http://www.mkafke.de - Frühstyxradio-Archiv, Captain-Future-Uncut-Projekt, u.m.
http://www.fsr-shop.de - Offizieller FSR-Downloadshop


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 12. Okt 2005, 12:42 
Offline
Normaler User

Registriert: Mi 4. Mai 2005, 15:33
Beiträge: 11
Wohnort: Köln
Meine Lieblingsfiguren sind die Arschkrampen und Frieda und Anneliese. Das war aber nicht immer so. Anfangs fand ich Onkel Hotte sehr lustig, dem ich heute aber nicht mehr viel abgewinnen kann. Dafür konnte ich früher nie mit den Arschkrampen so recht was anfangen.
Und wenn wir schon dabei sind, auch die schlechtesten Figuren zu erwähnen, dann sind Siggi und Raner meine absoluten Favoriten. Diese beiden konnte ich noch nie leiden, und ich glaube, das würde sich auch nicht ändern, wenn ich mehr persönlichen Bezug zu Hannover und seinen Einwohnern hätte.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de