Klaus-Dieter "Asso" Richter

K.D. "Asso" RichterKlaus-Dieter Richter (*Ende der 50er in Herford)

Lebenslauf

K.-D. Richter wurde Mitte - Ende der 50iger Jahre in Herford geboren. Er studierte Sozialpädagogik in Bielefeld. in den 80igern arbeitete er als Profi-Musiker in diversen Bands und Studios. Er kam mit dem Thema Comedy erstmals in Kontakt als er bei Ingolf Lücks „Totalem Theater“ anheuerte. Später erste Drehbücher und Arbeit als Gag-Autor für diverse TV-Sendungen. Parallel Hörfunk-Moderator bei HR 3 und WDR. Ab 1987 Radio FFN. Startete erste FFN-Comedy-Serien zunächst mit Gerd Laienbach. Nach und nach brachte er die damalige Lehramtstudentin Sabine Bulthaup und später seinen Kumpel aus Totalen Theater Zeiten Andreas Liebold mit zu FFN. Nachdem Gerd Laienbach die Funktion des Comedy-Redakteurs bei FFN nicht mehr ausübte, bekam er und Dietmar Wischmeyer vom damaligen Programmdirektor Thorsten Römmling den Auftrag ein FFN typisches Comedy-Programm-Format zu entwickeln - was daraus wurde ist bekannt.

Website

 
reale_personen/asso_richter.txt · Zuletzt geändert: 2010/07/25 11:29 (Externe Bearbeitung)
 
© 2017 Frühstyxradio Unterhaltungsbüro GmbH