Frieda & Anneliese: Das braune Gold von Plattengülle

Das braune Gold von PlattengülleDas braune Gold von Plattengülle“ ist das zweite abendfüllende Theaterstück des Frühstyxradios.

Daten

Erstaufführung: 26. Oktober 2007 in Nienburg Autoren: Sabine Bulthaup und Dietmar Wischmeyer Darsteller:

Inhalt

Ein Dorf hält den Atem an. Ganz Plattengülle ist auf der Suche nach einem verborgenen Schatz. Ausgerechnet in Friedas ehemaligen Garten soll er zu finden sein. Das vermutet jedenfalls Anneliese, die das Anwesen übernommen hat und sich Tag und Nacht mit dem Spaten durch die Rabatten gräbt. Wieder sind die beiden alten Damen einem mysteriösen Ereignis auf der Spur. Neben Günther und Erwin sind diesmal zusätzlich dabei: Uschi und Wili Deutschmann. „Das braune Gold von Plattengülle“ erzählt eine spannende Geschichte, die sich über sechs Jahrzehnte erstreckt und am Schluss zu einem fulminanten Ende führt, das selbst so manchen Historiker überraschen dürfte.

Medien

Die Doppel-CD zum Stück...

…erschien am 20. März 2008 und enthält eine Aufnahme vom 3. Dezember 2007 in der Stadthalle Cloppenburg.

Tracklist CD 1

  1. Moritat vom braunen Gold
  2. Erinnerung an den Sommer 1944
  3. In Annelieses Küche
  4. GEZ-Fahnder Erwin
  5. Erinnerung an den Sommer 1974
  6. Anneliese gräbt im Garten
  7. Tyrannokokken und Schlesierfallen

Tracklist CD 2

  1. Zwei Männer und eine Anneliese
  2. Erwins Traum vom Reichtum
  3. Die Kiste muss weg
  4. Frieda und Anneliese allein zu Haus
  5. Willi Deutschmann
  6. Nazischatz und Ferkelbingo
  7. Moritat vom braunen Gold 2
  8. Grande Finale
 
produkte/das_braune_gold_von_plattenguelle.txt · Zuletzt geändert: 2009/08/23 23:33 (Externe Bearbeitung)
 
© 2017 Frühstyxradio Unterhaltungsbüro GmbH